• Nur ein Leben

    Werde ich mit 80 über mein Leben sagen  “Mann war das Großartig” oder sage ich “och nein, so schnell gings vorbei. Ich wollte doch noch so viel machen”. Wenn du dir vorstellst dein Leben wäre ein Film: wie sollte der wohl ablaufen, was unternimmst du, wen triffst du? Wer bist und und was tust du? Können wir unser Drehbuch selbst schreiben??

    Wäre es nicht ganz furchtbar, wenn wir irgendwann aufwachen und merken, dass wir unsere Zeit verplempern? Dass wir in einem Hamsterrad rennen und die letzten Jahre gar nicht richtig präsent waren? Ist es nicht besser immer Neues auszuprobieren, mal zu scheitern, mal daraus zu lernen und mal einfach Spaß zu haben? Ich denke wir sollten mutig sein und alles ausprobieren. Neugierig auf das Leben sein und uns mit viel Freude direkt hinein stürzen.

    IMG_0436

     

    Nur ein Leben

    um Champagner zu trinken und fremden Menschen zu winken,

    um Tagträume zu sehen und neue Wege begehen,

    um Mut zu fassen und Spuren zu hinterlassen,

    um Kinder zu kriegen und unsere Partner zu lieben,

    um kein Abenteuer zu scheuen und keine Fehler zu bereuen,

    um Spaß zu haben und Menschen zu treffen,

    um die Wahrheit zu sagen und Dinge zu hinterfragen.

    Also lebt euer Leben, versucht alles zu geben. Versucht weiter zu gehen, bleibt niemals nur stehen.

    Seid freundlich und mutig, fröhlich und frei!

    und seht ihr Sorgen aufkommen, sie ziehen ganz schnell vorbei

    Ich wünsche euch eine schöne Woche,

    liebe Grüße Dunja