• Schulhof Beauty für Erwachsene

    Wir alle haben in der Vergangenheit die ein oder andere schlechte Erfahrung mit unserem Aussehen und der Reaktion unserer Mitmenschen gemacht. Jeder von uns hat schon mal eine nicht ganz so nette Rückmeldung zu seinem Look, seiner Kleidung, seiner Frisur, ja vielleicht sogar zu seiner Figur bekommen. Was machen diese Rückmeldungen mit uns und ganz besonders mit unserem Selbstbewusstsein?

    Du kennst es vielleicht noch aus der Schulzeit, denn unsere “Styling- Traumas” fangen meist in dieser Zeit an. Wenn du nicht zu den Top 3 deiner Schule gehört hast, musstest du bereits in dieser Zeit mit deinem Aussehen kämpfen. Die Hüften zu breit, die Beine zu kurz, die Nase zu rund. Und irgendwie hattest du immer das Gefühl nicht ganz so cool wie manch anderer auszusehen? Unser Selbstwertgefühl beginnt meist schon in dieser Zeit sich zu verabschieden.

     

    Über die Jahre hat sich die Unsicherheit meist eher verstärkt. Da reicht manchmal schon ein flapsiger Spruch vom Partner zum neuen Rock “was hast du denn da an” um eine Litanei an Selbstzweifeln in Gang zu setzen. “Sehe ich darin zu dick aus?”, “gefällt er dir nicht?” und Ähnliches sind die ersten Reaktionen. Doch was der flapsig daher gesagte Satz in uns wachrüttelt, da würde sich dein Partner im Traum nicht vorstellen. Fragen nach der eigenen Schönheit “findet er mich Überhaupt noch attraktiv?”, “bei Anna von nebenan fände er den Rock toll” bis hin zu wirklich schwer verdaulichen Glaubenssätzen wie z.B. “ich sehe nie gut aus”, “mit meiner Figur kann ich nichts Schönes anfangen”, “ich bin es nicht Wert”.

    Ich finde, es ist an der Zeit diese Spirale zu unterbrechen und dein Selbstwertgefühl auf eine neue Stufe zu heben. Dich selbst lieben zu lernen und gut zu finden, egal wie deine Figur gerade ist oder wie viele Komplimente du derzeit bekommst. Du selbst bist Herr über deine Gedanken und Empfindungen dir selbst gegenüber. Die gute Nachricht ist, dass du die Möglichkeit hast, dich fabelhaft zu fühlen und dich schön zu machen und zu sein. Du kannst das schaffen, endlich auf deinem ganz eigenen “Schulhof” zur Nummer 1 zu werden. Und du kannst es schaffen, zur schönsten Version von dir selbst zu werden. Wenn du wüsstet wie einfach es ist, sich gut zu kleiden und damit auch gut zu fühlen, dann würdest du keinen Pfennig mehr für “Naja- Kleidung” ausgeben, sondern Tag für Tag in großartige Looks schlüpfen. Du würdest dir dein Selbstwertgefühl auf die Schulter setzen und mit einem Lächeln durch die Straßen schlendern. Immer in der Gewissheit, dass du in deiner eigenen Liga ganz oben mitspielst.

     

    Mache es dir zur Aufgabe, die Bühne des Lebens jeden Tag so zu betreten, wie du selbst gesehen werden willst. Und auch wenn deine Gemütslage einen alten Schlabberpulli vorgibt, widerspreche und schmeiß dich in ein WOW Outfit. Du wirst sehen, wie schnell dir ein Wow Outfit zur Wow Laune verhilft. Ich versichere dir, dass du egal mit welchen Voraussetzungen toll aussehen kannst! Also beginne damit, dich schön zu machen und dich schön zu fühlen. Wir selbst sind es uns doch irgendwie schuldig uns zu mögen, und zwar ganzheitlich von Kopf bis Fuß!

    Wenn du auch lernen möchtest, wie du dich und deinen Körper schön verpackst und das Beste aus dir heraus holst, dann vereinbare gern einen Termin zu deiner ganz eigenen Stilberatung.

    Ich wünsche dir einen tollen Tag,

    liebe Grüße Dunja